Rede des Herrn Generalkonsul der Republik Türkei in Münster, Ahmet Faik Davaz, anläßlich der “FTT Reisemesse 2019” am Flughafen Paderborn/Lippstadt am 16.November 2019

AHMET FAİK DAVAZ 16.11.2019
Sehr geehrter Herr Landrat Manfred Müller,
Sehr geehrter Herr Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Paderborn Martin Pantke,
Sehr geehrter Herr Stellvertretender Landrat Wolfgang Weigel,
Sehr verehrter ehemaliger Abgeordneter des Europaparlaments, Herr Elmar Brok,
Sehr geehrter Herr Marketingchef des Flughafens Paderborn-Lippstadt Klaus Marx,
Sehr verehrte Ratsfrau der CDU Sigrid Tenge-Erb
Sehr geehrter Ratsherr der SPD Ayhan Demir
Sehr geehrter Herr Vorsitzender der Integrationsrat der Stadt Paderborn Recep Alpan,
Sehr geehrter Herr Yüksel, Herr Günaydın sowie Herr Altun
Sehr verehrte Gäste,

Ich freue mich sehr, dass ich anläßlich der Eröffnung der “Fly to Turkey - Reisemesse 2019”, die am Flughafen Paderborn/Lippstadt verwirklicht wird, teilnehmen kann.

Ich danke recht herzlich den Inhabern der IŞIK Touristik Herrn Yasin Yüksel und Frau Nursel Günaydın sowie Herrn Barış Altun, Inhaber des Reisebüros Al-Star, die mich heute zu dieser erfreulichen und bedeutungsvollen Veranstaltung eingeladen haben, und begrüße recht herzlich alle Teilnehmer der Veranstaltung.

Wie Sie wissen, gibt es eine breitgefächerte und tiefverwurzelte Beziehung zwischen der Türkei und Deutschland, dessen Fundament auf einer langen Geschichte fußt. Als Mitglieder des Europarats teilen unsere Länder die gleichen demokratischen Werte. Darüber hinaus bemühen sich unsere Länder als NATO-Partner, gemeinsam um Frieden und Stabilität in verschiedenen Regionen der Welt.

Deutschland ist auch ein tradionell bedeutender Handelspartner der Türkei. Das Handelsvolumen zwischen unseren Ländern erreichte 2018 rund 35 Milliarden Euro und soll auf 40 Milliarden Euro gesteigert werden. Deutschland steht unter den Ländern, die in der Türkei direkt investieren, mit 7.300 Unternehmen an erster Stelle. Auch die Zahl der türkischen Unternehmen, die in Deutschland und insbesondere auch in Nordrhein-Westfalen, Investitionen verwirklichen, steigt stetig.

Der Migrationsprozess, der vor 60 Jahren in den “Arbeiterheimen” begonnen hat, ist im Allgemeinen zu einer Erfolgsgeschichte herangereift. Der Umsatz von etwa 100 Tausend türkischen Unternehmen, in Deutschland, beläuft sich auf jährlich 50 Milliarden Euro. Diese Unternehmen beschäftigen in fünfzig(50) verschiedenen Sektoren etwa 500 Tausend Menschen.
Die andere wichtige Beziehung zwischen beiden Ländern bildet zweifellos die Tourismusbranche. Unser Land macht mit seiner wunderbaren Natur, historischen Sehenswürdigkeiten, gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, hohen Servicequalität und hochwertigen Hotelanlagen sowie der Gastfreundschaft auf sich aufmerksam.

Infolge der vom Archäologen Prof. Dr. Klaus Schmidt und seinen türkischen Kolleginnen und Kollegen durchgeführten Ausgrabungen in Göbeklitepe, bei Şanlıurfa wurden z. B. die ältesten Tempel der Welt entdeckt, die bis auf 12.000 vor Christus datiert wurden. Aufgrund dieser wichtigen Entdeckung, die eine enorme Bedeutung in der Geschichte der Menschheit darstellt, wurde in unserem Land das "Göbeklitepe-Jahr 2019" ausgerufen. Wir beobachten auch, dass unser Land im Bereich des Gesundheitstourismus immer gefragter ist. Dies belegen auch entsprechende Daten aus der Tourismusbranche.

Nach den sinkenden Zahlen in den Jahren 2016 und 2017 kamen 2018, 4,5 Millionen Touristen in unser Land - dies ist ein Plus von 25 Prozent. Insgesamt besuchten im selben Jahr 40 Millionen Touristen die Türkei. Bis September des Jahres 2019 kamen 36,4 Millionen Touristen in unser Land - 4 Millionen davon waren deutsche Touristen. Gemessen am Umsatz, ist die Türkei nach Spanien und Griechenland, das drittbeliebteste Reiseziel der Deutschen.

Im Rahmen der gesetzten Ziele zum hundertjährigen Bestehen unserer Republik im Jahre 2023, wollen wir auch in den kommenden Jahren mehr Touristen in unserem Land begrüßen. In diesem Zusammenhang wollen wir die Produktpalette erweitern und neue Märkte erschließen. Aus diesem Grund, arbeiten die vor einiger Zeit gegründete Agentur für Türkei-Tourismus mit unseren zuständigen Institutionen zusammen.

Zum anderen legen wir Wert auf traditionelle Märkte, wie Deutschland. Die in jüngster Zeit bekanntgewordene Insolvenz des Unternehmens Thomas Cook und die gelegentlichen Schwierigkeiten in dieser Branche, verdeutlichen uns umso mehr, wie bedeutend die Arbeit von Reisebüros, Reiseveranstaltern und Unternehmern sind, die wir sehr wertschätzen.

Es sollte nicht vergessen werden, dass der Tourismussektor, der den türkischen und deutschen Volkswirtschaften Devisenzuflüsse liefert, erheblich zur Entwicklung der menschlichen Beziehungen zwischen Türken und Deutschen beiträgt. Meiner Meinung nach geht es hierbei über den finanziellen Gewinn hinaus und gibt den Menschen, die sich mit dieser Arbeit beschäftigen, ein Gefühl der geistigen Erfüllung und macht ihre Arbeit wertvoller.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich betonen, dass wir der Entwicklung der Städtepartnerschaft, die einen wichtigen Aspekt der Beziehungen zwischen beiden Ländern darstellt, große Bedeutung beimessen. In diesem Zusammenhang möchte ich den Paderborner Landrat Herrn Müller, den stellvertretenden Landrat Herrn Weigel sowie den Bürgermeister Herrn Dreier zu ihren Bemühungen beglückwünschen, die seit 2018 das Partnerstadts- bzw. Partnerschulprojekt zwischen Paderborn und Istanbul-Beylikdüzü, unterstützen.

Als Generalkonsulat in Münster möchte ich erneut bekräftigen, dass wir immer bereit sind, die Bemühungen zur Verbesserung unserer politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen unseren Ländern, zu unterstützen.

Ich hoffe, dass die morgige Eröffnung der Messe für alle Teilnehmer erfolgreich verläuft und danke allen voran der IŞIK Touristik, und dem Reisebüro Al-Star, sowie allen anderen Reisebüros und den Vertretern des Flughafens Paderborn Lippstadt, die zur Organisation dieser Veranstaltung beigetragen haben, und wünsche allen einen angenehmen Abend.

Atatürk

Pazartesi - Cuma

08.30 - 12:30

Başkonsolosluğumuzda tüm işlemler randevuyla yapılmaktadır. Randevular www.konsolosluk.gov.tr adresinden alınmaktadır.(https://www.konsolosluk.gov.trVize müracaatları Salı, Çarşamba ve Perşembe günleri saat 14:00-16:00 alınmaktadır.(https://www.konsolosluk.gov.tr/Visa)
24.12.2020 24.12.2020 Noel Arefesi (Yarım Gün)
25.12.2020 25.12.2020 Dini Tatil 1. Noel Günü
26.12.2020 26.12.2020 Dini Tatil (2. Noel Günü)
31.12.2020 31.12.2020 Yılbaşı (Yarım Gün)
1.1.2021 1.1.2021 Yılbaşı
2.4.2021 2.4.2021 Dini Tatil - Paskalya Arifesi (Karfreitag)
5.4.2021 5.4.2021 Dini Tatil (Paskalya)
13.5.2021 13.5.2021 Ramazan Bayramı 1. Günü
13.5.2021 13.5.2021 Dini Tatil – Hz. İsa’nın Göğe Yükselişi (Christi Himmelfahrt)
24.5.2021 24.5.2021 Dini Tatil (Küçük Paskalya)
3.6.2021 3.6.2021 Dini Tatil - Yortu Bayramı (Fronleichnam)
20.7.2021 20.7.2021 Kurban Bayramı 1. Günü
3.10.2021 3.10.2021 AFC Milli Günü
29.10.2021 29.10.2021 Cumhuriyet Bayramı
1.11.2021 1.11.2021 Dini Tatil (Alleheiligen)
24.12.2021 24.12.2021 Noel Arefesi (Yarım Gün)
25.12.2021 25.12.2021 Dini Tatil (1.Noel Günü)
26.12.2021 26.12.2021 Dini Tatil (2.Noel Günü)
31.12.2021 31.12.2021 Yılbaşı (Yarım Gün)
1.1.2022 1.1.2022 Yılbaşı